Offenes Trauercafé Die Sonne geht auf wie jeden Tag. Die Zeitung ist da wie jeden Tag. Die Tagesschau kommt um acht wie jeden Tag. Wie kann das sein? Nichts ist doch mehr wie jeden Tag. Denn du bist nicht mehr da.                  C. Auffenberg                                                                    

Raum und Zeit für Gespräche über Trauer und Verlust

„Denn du bist nicht mehr da .....

In der Zeit der Trauer ist es hilfreich Menschen zu treffen, die verstehen was Trauer bedeutet. Diese Möglichkeit bietet das Trauercafé. Hier sind Sie unter sich. Sie finden Menschen, die zuhören oder denen Sie zuhören können. Sie finden Menschen, die sich gegenseitig mit ihren eigenen Erfahrungen in der Trauer stützen und helfen können. Sie finden Menschen, die sich mit Ihnen auf den Weg machen. Das Trauercafé ist ein Gesprächsangebot der Hospizbewegung Soest für Menschen nach einem Verlust und findet von Oktober bis März an jedem 2. und 4. Donnerstag im Monat im Seminarraum (1.OG) des Mehrgenerationenhauses, Wasserstraße 9 in Bad Sassendorf statt. Die Termine im Einzelnen:  13. und 27. Oktober 2016 10. und 24. November 2016 08. Dezember 2016 12. und 26. Januar 2017 09. und 23. Februar 2017 09. und 23. März 2017 jweils von 14.30 - 16.00 Uhr  
Der Hospizgedanke Ein Leben für die Hospizbewegung Der Tod ist ein schönes Ereignis Die Hospiz-Idee Aufgaben der ambulanten Hospizbewegung Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit Flyer Der Verein Der Vorstand Die Ehrenamtlichen Warum bin ich Ehrenamtliche(r) Sie können uns unterstützen Elfriede-Suppe-Stiftung Was wir tun können Trauer Offenes Trauercafé Erfahrungsberichte Unwiederbringlich - Texte Texte für Traueranzeigen Segenssprüche Märchen Öffentliche Veranstaltungen Termine für Ehrenamtliche Grundkurse Aufbaukurse für Ehrenamtliche Presseberichte Bilderbücher Literaturempfehlungen Palliativmedizin Vorsorgevollmacht Hospiz von A bis Z Hilfreiche Adressen Hospizbewegung in Soest WILLKOMMEN BEGLEITUNG TRAUER VERANSTALTUNGEN LITERATUR INFORMATION KONTAKT IMPRESSUM WIR ÜBER UNS